Dienstag, 7. November 2017

Das Wunder der Weihnacht


Debbie Johnson

Weihnachten mit dirRoman

Taschenbuch, Broschur272 SeitenISBN: 978-3-453-58060-2HEYNE9,99€
So herzerwärmend wie eine Tasse heiße Schokolade

Becca Fletcher hat Weihnachten schon immer gehasst und sie hat gute Gründe dafür. Trotzdem hat sie es nicht geschafft, ihrer persönlichen Weihnachts-Hölle zu entkommen und ist auf dem Weg zum Comfort Food Café, um dort die Feiertage mit ihrer Schwester Laura und deren Familie zu verbringen. Beccas ahnt nicht, dass Weihnachtswunder tatsächlich geschehen – wenn sie es nur zulassen kann …

Weitere Ausgaben: eBook (epub)





Gerade zur Weihnachtszeit wird vielen Menschen die Einsamkeit bewusst und für Becca in "Weihnachten mit dir" ist Weihnachten mit viel Schmerz und Leid verbunden. Sie hat Beziehungsängste und versucht bis zu einem bestimmten Punkt ihre Sorgen mit Drogen, Alkohol und auch Männern zu vergessen. Es wird erst spät offensichtlich, warum Becca sich zu einer regelrechten Weihnachtshasserin entwickelt. Da gleich zu Beginn einige Episoden vergangener Weihnachtsfeste eingeblendet werden, wirkt Becca ersteinmal zickig und wenig liebenswert, was sich erst im weiteren Verlauf der Story ändert, sobald die traurige Wahrheit herauskommt. Manchmal sind es schlimme Erlebnisse, die wir nicht verarbeiten und die doch immer wieder hervorbrechen. Ich fand es sehr gelungen, dass sich "Weihnachten mit dir" nicht nur mit Liebe und Leidenschaft beschäftigt, sondern auch in die Tiefe geht. Für Becca hält sich ein Weihnachtswunder bereit, was mir letztendlich den Roman noch mehr versüßte. Ich finde die Vorweihnachtszeit wunderschön und Romane, die in der Weihnachtszeit spielen sind fast schon ein Muss. Romantisch, schön und auf die Weihnachtszeit einstimmend. "Weihnachten mit dir" erzählt schon im Klappentext einiges und dennoch wird nur angedeutet, was mir sehr gefallen hat, denn so konnte ich mich überraschen lassen und kannte noch nicht die ganze Story. Ich mochte sowohl Protagonistin, aber eben auch die vielen Randfiguren, die "Weihnachten mit dir" belebten und einen ganz eigenen Zauber bereithielten. Becca wird sich definitiv verlieben und da es sich hier um einen Liebesroman handelt, ist dies auch kein Geheimnis. Eine Liebesgeschichte, die sich nach und nach entwickelt, wo zuvor eher Ablehnung dem Surferboy gegenüber bestand. Die alten Wunden brechen hervor, sind aber nicht überladend, sondern dienen nur für das Verständnis. Niemand kann sich dem Zauber der Weihnacht entziehen und manchmal entsteht dann auch Bleibendes, was das Herz des Lesers erreichen kann.

Für mich war "Weihnachten mit dir" ein Entfliehen aus dem Alltag und das Loslassen meiner eigenen kleinen Probleme. Becca konnte mich letztendlich begeistern und der Story ein klein wenig Tiefgang bescheren. manchmal sind Dinge nicht sofort offensichtlich und es braucht seine Zeit zu heilen. Irgendwann wendet sich das Blatt und vielleicht ist auch für Becca ein Neuanfang möglich? Drogen, Alkohol und Männergeschichten hat sie schon eine ganze Weile abgelegt. Was sie nun noch braucht ist ein offenes Herz und die Gewissheit Vertrauen zu können. 

Gerne eine Leseempfehlung für "Weihnachten mit dir". Für mich ein Roman, der half abzuschalten und die trüben Tage des Herbstes ein klein wenig farbenfroher machen konnte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen