Freitag, 26. Januar 2018

Eingeschneit


John GreenMaureen JohnsonLauren Myracle: Tage wie diese

Gesamtspielzeit: 04:14:56
3 CDs • ISBN 978-3-8337-3803-6 • 15,00€ • GOYA LIBRE
Am Abend vor Weihnachten erleben drei Jugendliche inmitten eines Schneesturms die Liebe auf den ersten und den zweiten Blick. Jubilee hat eigentlich einen "perfekten" Freund, doch als ihr Zug im Schnee stecken bleibt, trifft sie einen Fremden, der sie zweifeln lässt. Währenddessen erkennt Tobin, dass die große Liebe manchmal ganz nah ist. Und Addie hofft, dass sie einen Fehler wiedergutmachen kann. Ausgerechnet an diesem Tag kommt ihr ein Minischwein in die Quere. Aber es ist Weihnachten - und da sollen doch bekanntlich Wunder geschehen. 

Drei romantische Geschichten von Maureen Johnson, John Green und Lauren Myracle über einen ganz besonderen Heiligabend, der alle Herzen höher schlagen lässt. 

Gefühlvoll und mit viel Humor gesprochen von Julia Meier, Jacob Weigert und Leonie Landa.




"Tage wie diese" ist ein sehr gelungenes Hörbuch, denn interessant wirkt es dadurch, dass es aus drei Perspektiven erzählt wird und letztendlich eine Geschichte erzählt. Die Geschichte eines  Schneesturms, der unterschiedlich wahrgenommen wird. Die jungen Menschen, die regelrecht eingeschneit sind, erleben Abenteuer oder begegnen einer neuen Liebe oder nehmen plötzlich andere ganz anders wahr als zuvor. Mich begeistert, dass tatsächlich Veränderungen geschehen im inneren Menschen. Oberflächliches Denken und Handeln weicht Nachdenken und gezieltes Handeln. Die Story ist nicht nur für Jugendliche geeignet, sondern kann auch das Herz derjenigen erreichen die diesem Alter längst entwachsen sind. Für mich Wohlfühlgeschichten für Autofahrten, die nicht überfordern, sondern lediglich leicht berieseln konnten.
Natürlich war der Auslöser John Green, der mich neugierig auf das Hörbuch machte, denn seit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" schätze ich ihn als Autor sehr. Ich wurde nicht enttäuscht, denn das Gesamtergebnis der Kurzgeschichten ist wirklich unterhaltsam. Natürlich ist es nicht unbedingt hochwertig, aber wann ist Unterhaltung das schon?  Von daher war es angemessen und konnte mich letztendlich begeistern. Auch die Sprecher_innen  des Hörbuchs machten diese Wintergeschichte zu einem Erlebnis, denn nicht nur die Geschichten sind unterschiedlich, sondern wurden auch von drei unterschiedlichen Stimmen präsentiert, was das Hören sehr angenehm gemacht hat. Im Gesamtergebnis bin ich sehr zufrieden und fühlte mich bestens unterhalten. Sehr gerne vergebe ich eine Hörempfehlung, da ich auch die entstandenen Emotionen die durch den Schneesturm ausgelöst werden sehr gut nachempfinden konnte, dass sich hier und da Liebe ergibt, ist ein nettes Beiwerk und kommt natürlich nicht unerwartet. Romantisch, kitschig und komplett überspitzt, aber dennoch wärmend und schön, daher ★★★ Sterne 


Mein Dank an:
 und Goya Libre des Jumbo Verlages für das Bereitstellen dieses sehr gelungenen Hörbuchs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen